Jahrgangstreffen auf dem Exporttag

Der Exporttag der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, die größte Exportveranstaltung in Österreich, ging zum 15. Mal erfolgreich über die Bühne. Der Exporttag bot nach elf Jahren die Plattform für das erste Jahrgangstreffen des Trainee Jahrganges von 2005.

Österreichischer Exporttag der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

3.000 Besucherinnen und Besucher kamen am Montag, den 26. Juni 2017 in die Wirtschaftskammer Österreich zum 15. Exporttag, der größten Exportveranstaltung in Österreich. Dabei stellten über 30 Ausstellerinnen und Aussteller ihre Exportdienstleistungen vor. Zusätzlich standen mehr als 70 Wirtschaftsdelegierte – Expertinnen und Experten aus aller Welt – für Beratungsgespräche zur Verfügung. In sechs Info-Sessions wurden von jeweils fünf Wirtschaftsdelegierten aktuelle Themen und Zukunftstrends aus der Perspektive ihrer Märkte und auf Grund ihres Know-hows beleuchtet. Dabei ging es heuer um:

  • The Future of New Materials – Der Stoff, aus dem Innovationen gestrickt sind
  • Wirtschaft 4.0 – Digitalisierung von Gewerbe und Industrie
  • The Future of Money – Innovation durch Start-Ups
  • Back to Basics – Innovative Vereinfachung
  • Artificial Intelligence – Wie künstliche Intelligenz unser Leben verändert
  • The Future of Cyber and Data Security – Datensicherheit betrifft uns alle

Jahrgangstreffen auf der Exporters‘ Nite

Exportpreis 2017 - Die Preisträger und Preisgeber

Exportpreis 2017 – Die Preisträger und Preisgeber, Fotocredits: Frank Helmrich

Im Anschluss an den Exporttag findet traditionellerweise die Exporters‘ Nite statt.  Auch heuer wurden die Exportpreise – die Auszeichnung für Exporteurinnen und Exporteure – in sechs Kategorien Gewerbe  & Handwerk, Handel, Industrie, Information & Consulting, Tourismus & Freizeitwirtschaft sowie Transport & Verkehr vergeben. Dazu gab es noch zwei Sonderpreise, den Global Player Award sowie den Expat Award. Alle Informationen zu den Gewinnern finden Sie hier.

Der Trainee Jahrgang 2005 nutzte die Exporters‘ Nite auch zu einem Jahrgangstreffen bzw. für das erste gemeinsame seit 2006. 11 Jahre hat es gedauert bis sich der Jahrgang auf einen Ort einigen konnte. Keine Stadt, weder Algier noch Almaty, Amman, Barcelona, Belgrad, Brüssel, Caracas, Damaskus, Guangzhou, Istanbul, Jakarta, Johannesburg, Kairo, Lagos, London, Manila, Maskat, New Delhi, New York, Paris, Santiago, Sarajewo, Shanghai, Tokio, Tripolis, Zürich konnte uns überzeugen. Am Ende war es doch wieder Wien („Wien, Wien, nur du allein“), das alle noch für die österreichische Wirtschaft aktiven Trainees wieder zusammenführte. Die Freude am Wiedersehen war sichtlich groß.

Exportpreis 2017 - Trainee Jahrgang 2005

Exportpreis 2017 – Trainee Jahrgang 2005, Fotocredits: Frank Helmrich

Interesse am Trainee Programm der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA? Hier gibt’s den Trainee-Blog.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.